Was machen Skigebiete im Sommer? Teil 1- Ischgl

Viele Fragen sich was passiert eigentlich mit den Skigebieten im Sommer? Was passiert auf den Skipisten in der wärmsten Jahreszeit. Dieser Frage wollte sich unser Skiblog zuwenden. Daher finden Sie hier eine kleine Serie, was die bekanntesten Skigebiete außerhalb der Skisaison so treiben.

Teil 1: Ischgl im Sommer! Party oder Flaute?

Im Winter gilt Ischl als eine der bekanntesten Ski-Partymetropolen…wenn nicht so gar die Bekannteste. Stars reisen zum Skifahren oder für eigenen Konzerten nach Ischgl und Skifahrer aus aller Welt begrüßen es.

Wanderwelt Ischgl Foto: Hotel YSCLA

In der Sommerzeit geht es in Ischgl wesentlich gemütlicher zu. Aber für Outdoorfreunde hat der Skiort Ischgl trotzdem einiges zu bieten. Hier wird die vergangene Wintersportlandschaft zu einem aufregenden Panorama für lange Wanderungen und ausgiebige Radtouren. Für Besitzer der Silvretta-Card all inclusive ist die Benutzung des dort pendelnden Wanderbus kostenlos. Infos dazu erhaltet Ihr hier. Neben Wandern bestimmt in der Sommerzeit das Mountainbiken Ischgl.

Ischgl das Mountain-Bikeparadies

Hier zeigt sich Ischgl wieder von seiner besten Seite und veranstalten viele hochkarätige Rad-Events, wie das Ischgl Ironbike am ersten und zweiten August 2014. Seines Zeichen härtester Mountainbike-Marathon in Europa, bei welchem nicht nur Profibiker, sondern auch trainierte Hobbymountainbikefahrer nach der 21.000 Euro Prämie trachten. Informationen findet Ihr unter dem folgenden Link.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s